Bowling Purgstall 2016


Schon wieder sind zwei Jahre vergangen und wir machten uns auf nach Purgstall zum Bowlen. 27 Mitglieder des Freizeitvereins hatten sich angemeldet und spielten um die meisten Pins undum die eine oder andere Runde Nussschnaps!

Zusammengelost in 5 Teams, die Rollen vom Gruppensprecher bis zum Ballbursch verteilt, noch rasch die Schuhe ausgeborgt, ging es gleich in die Vollen! Unter dem Motto „Aufwärmen wird überbewertet!“ startete unser Turnier ohne auch nur einen einzigen Probeschub. Einen Vorteil hat diese Taktik schon, die ersten Getränke, kleine Gläser mit braunem Inhalt…, ließen nicht lange auf sich warten. Bei wem liegt der Vorteil könnte man jetzt fragen…nun, eindeutig bei der Gastronomie würden wir meinen!
Allerdings dauerte es so auch nicht lange und alle befanden sich im Wettkampfmodus und waren mittendrinnen im Kampf um die höchste erreichte Pinanzahl.

Zweieinhalb Stunden und einige große und kleine Getränke später konnte dann ein erstes Fazit gezogen werden das da lautete: Favoritensterben gibt es manchmal, diesmal aber nicht!

Bei den Damen siegte Ulli Perger mit 265 Pins vor Bettina Brunnthaler 235 und Sabine Brandner 225.

Im Herrenbewerb gab es einen überlegenen Sieger mit Christian Dichlberger 377 Pins, vor Thomas Birkner 327 und Christian Schneckenleithner 284.

Den Mannschaftsbewerb sicherte sich das Team „11er“ in der Besetzung Silvia Streicher, Bettina Brunnthaler, Thomas Birkner, Christian Prüller und Christian Schneckenleithner
mit einem Durchschnittswert von 245,8 Pins.

Die Siegerehrung wurde vom Chef des Bowlingcenters persönlich durchgeführt, es gab dabei nicht nur für die Besten Preise zu gewinnen, nein, auch das Ende der Rangliste wurde mit einem Gutschein zum Trainieren bedacht…Michi Streicher wird ihn sicher nutzen!

Beim anschließenden Riesenplattenessen wurde über den einen oder anderen Schub diskutiert der dann doch nicht das Ziel getroffen bzw. einen Strike gebracht hat…
Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung, wir bedanken uns bei Manuel Ratzberger und Oliver Streicher für die tolle Organisation!

E-Mail

Strandbad Hollenstein auf Facebook