Bei Postkartenwetter wurden Ende April die Schnapskarten im  Gasthaus Kloabochgemischt, ging  es  doch  um  den  Sieg  im  diesjährigen  Preisschnapsen.  Unter  der  Aufsicht  von  unserer Turnierleitung, Erwin Streicherund Herwig „Bozo“ Dietrich, entwickelte sich ein spannender
Bewerb mit teils ganz engen, teils ganz klaren Bummerln! Aber so ist das nun einmal, „mit der vollen Hose is leicht stinken“, wie man so schön sagt.


Am Ende setzte sich aber eine Mischung aus guten Karten, Spielwitz und Ausdauer durch und brachte einen verdienten Sieger hervor – unser Herr Bürgermeister  Manfred Gruberließ sich im Finale gegen  Klaus Wimmerden Sieg nicht nehmen. Im Duell um den dritten Platz, quasi David  gegen  Goliath,  ging  David  –  Chrisan  Stix –  als  Sieger  hervor  und  verwies  Goliath  – Andreas Schnabel– auf Platz 4.


Unser Dank gilt dem Gasthaus Kloaboch für die Durchführung des Turniers und den Spendern von Sachpreisen, GH Kloaboch, GH Osterbergerund Tankstelle Streicher.

 

Das Ergebnis:
1.  Platz, € 250,- Manfred Gruber
2.  Platz, € 150,- Klaus Wimmer
3.  Platz, € 100,- Chrisan Stix
4.  Platz, Gutschein Kloaboch Andreas Schnabel
5.  Platz, Gutschein Strandbad Christian Schaurhofer
6.  Platz, Gutschein Osterberger Chrisan Stix
7.  Platz, Gutschein Strandbad Gerhard Schneckenleitner
8.  Platz, Gutschein STW Chrisan Stix

Nicht zuletzt gilt unser Dank auch allen Teilnehmern, denn wie immer, ohne euch könnten wir so eine Veranstaltung nicht durchführen!


Das Turnier fand in diesem Jahr wieder recht guten  Anklang, nachdem der Kartenverkauf teils etwas  schleppend  angelaufen  war,  es  wird  sicher  nicht  das  letzte  Preisschnapsen  des Freizeitvereins gewesen sein…

E-Mail

Strandbad Hollenstein auf Facebook